Türchen 18

Langsam geht es auf Weihnachten zu, also müssen wir uns ranhalten, um unseren Weihnachtsspeck weihnachtsfest zu machen. Deswegen gleich zwei Rezepte.

Cookies-Grundrezept

Ihr benötigt:

200g Butter (weich)

50g Zucker

50g brauner Zucker

Salz

230g Mehl

1 Tl Backpulver

Und so gehts: 

  1. 200 g weiche Butter, 50 g Zucker, 50 g braunen Zucker und 1 Prise Salz mit einem Handrührer oder einer Küchenmaschine (ca. 8 Min.) weiß-cremig aufschlagen.
  2.  230 g Mehl, 1 Tl Backpulver mischen und in mehreren Portionen unter die Schaummasse rühren
  3. Nun könnt ihr alles rein machen und unter rühren, was euch beliebt: Schoki, getrocknetes (klein gehacktes) Obst, Karamell, Nüsse uvm.
  4. Mit einem Teelöffel nun kleine Teigportionen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben. Dabei mind. 3 cm Abstand lassen. Nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 13 Min. hellbraun backen.

Ihr habt keine Lust auf Cookies (was ich zwar nicht verstehen kann, aber gut :D), haben wir noch ein Rezept : Mandelplätzchen mit Cranberrys

Und so gehts:

Cranberrys klein hacken. Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker verrühren. Eier unterrühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und Gewürz mischen.

Aus dem Teig mit einem Teelöffel ca. 30 gleich große Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech setzen. Cranberrys gleichmäßig auf die Häufchen verteilen und leicht andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft: 150°C ca. 20 Minuten backen.

Danach mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Und das benötigt ihr:

  • 50g getrocknete Cranberrys
  • 75g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 200g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 4 TL Lebkuchen Gewürz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.