Vogelfutterstelle aus Getränkekarton basteln

Es beginnt die dunkle und kalte Jahreszeit, in der die Vögel in den Süden fliegen. Einige Vogelarten bleiben aber hier in Deutschland, wie zum Beispiel eine Blaumeise. Diese Vögel sind dann im Winter auf der suche nach Beeren, Körner und ähnlichen Futterquellen. Dabei dienen Vogelhäuser oder Futterstellen für Vögel und auch Eichhörnchen als Alternative. So eine Vogelfutterstelle kann ganz einfach aus Alltagsgegenständen hergestellt werden.

„Vogelfutterstelle aus Getränkekarton basteln“ weiterlesen

SPOILER ARLARM

Die Mäuse in der Arche haben da was gehört!

Es soll bald einen Arche Adventskalender geben und irgendwelche Tüten werden hier gebastelt und gepackt!

Überall soll es jetzt Advent in der Tüte geben…. Vielleicht auch hier! Wir halten euch auf dem Laufenden!

Kreativ-Aktion: Schleim

Schüssel-Schleim

Slime oder Schleim selbst zu machen ist gar nicht mal so schwer. Es gibt viele Rezepte im Internet, aber die meisten sind nicht ganz ungefährlich. Unseres hingegen schon und ihr braucht auch gar nicht viel, denn wir wollen Schüssel-Schleim mit euch machen.

Das braucht ihr:

Eine Tasse heißes Wasser (ca. 200 ml)

Zwei Tassen Speisestärke

Zwei Schüsseln

Optional Lebensmittelfarbe

Und so geht’s:

1.Vermische das heiße (nicht kochende!) Wasser in einer Schüssel mit der Lebensmittelfarbe, frag am besten einen Erwachsenen um Hilfe, damit du dich nicht verbrennst.

1.Vermische das heiße (nicht kochende!) Wasser in einer Schüssel mit der Lebensmittelfarbe, frag am besten einen Erwachsenen um Hilfe, damit du dich nicht verbrennst.

„Kreativ-Aktion: Schleim“ weiterlesen

Kreativ-Aktion: Salzteig

Mit Salzteig kann man coole Deko oder sogar Zubehör für den eigenen Kaufmannsladen im Kinderzimmer herstellen. Wir zeigen euch ein Rezept mit zwei Varianten, ohne Backofen und mit.

Für einen Salzteig braucht ihr auch nicht viel:

400 g Mehl

120 g Speisestärke

300 g Salz

300 ml Wasser

1-3 EL Öl

Und so geht’s:

  1. Zuerst die trockenen Zutaten (Mehl, Speisestärke und Salz) gut vermischen

2. Dann Wassers und Öls nach und nach dazugeben und mit den Händen (oder Knethacken) gut kneten.

4. Nun sollte der Teig eine Stunde im Kühlen ruhen.

5. Nach der Stunde könnt ihr eueren Teig formen, wir haben ihn ausgerollt und mit Förmchen ausgestochen

Jetzt gibt es zwei Varianten vorzugehen: an der Luft trocknen lassen oder im Backofen.

Im Backofen:

6. Der Teig muss erst an einem trockenen und warmen Ort für ein paar Stunden ruhen, dann kann man die Formen mit etwas Öl bestreichen. Anschließend in einen 100-120 Grad vorgeheizten Backofen backen. Das dauert etwa 1-3 Stunden, je nach dicke der Formen.

An der Luft:

6. Ihr müsst eure Formen an einen Ort legen, der trocken und warm ist. Das Trocknen kann mehrere Stunden bis Tage dauern. Bis ein halber Zentimeter durchgetrocknet ist, kann es etwa einen halben Tag dauern.

So sehen unsere Anhänger aus, die haben wir im Ofen gemacht

Arche zum Mitnehmen!

Die Arche hat wieder ihren Bollerwagen vor den Eingang der Arche gestellt!

Dort findet ihr Bastel- und Spieleanleitungen, Materialien und vieles mehr! Kommt gerne vorbei und schaut euch den Bollerwagen an! Natürlich dürft ihr euch aus den Kisten bedienen, wir haben euch extra Päckchen gepackt mit all den Materialien, die ihr benötigt.

Unser Angebot reicht momentan über Laternenbasteln, Rätsel, Archebastelanleitung, Ausmalbilder, weihnachtliches und Origami. Das beste ist: Jedes Woche werden wir neue Aktionen für euch bereitstellen! Also seid gespannt und schaut vorbei, oder ladet euch die Materialien von unserer Homepage herunter.

Wir haben auch einen kleine Flohmarkt für Schüler_innen aufgebaut, wo Leitz Ordner oder Hefthüllen bereit liegen. Auch Jutebeutel hat die Arche beim Ausmisten gefunden.

Bastelanleitung Mobile
Jutebeutel
Ausmalbilder
Bastelanleitung Arche Noah

Kreativ-Aktion: Laternen-Fenster

Laternen-Fenster

Normalerweise würden wir nächste Woche Sankt Martin mit Umzügen und Laternenfesten gefeiert, das aber momentan leider nicht. Deswegen wollen wir gemeinsam mit euch an der Aktion „Laternen Fenster“ teilnehmen. Dafür wollen wir alle Laternen basteln und die dann in unsere Fenster stellen.

Für das Basteln braucht ihr nicht viel, das Meiste an Materialien solltet ihr Zuhause haben, die anderen Materialien (Transparentpapier) könnt ihr euch bei uns abholen bzw. können wir euch vorbeibringen, meldet euch dafür bei uns an, denn dafür brauchen wir eure Adressen.

Zum Herunterladen haben wir einmal eine Bastelanleitung („So bastelt ihr die Laterne“), dann einmal einen Info-Brief über die Aktion („Laternen-Fenster Aktion“) und etwas zum Zuhause Singen und Ausmalen („Sankt Martin Lied und Ausmalbild“)

Ihr kennt die Geschichte um Sankt Martin noch nicht? Dann stellen wir sie euch gerne vor:

Es war einmal ein Soldat, der hieß Martin. Eines kalten Herbsttages bekommt Martin den Auftrag, eine Botschaft in die nächste Stadt zu bringen. Er reitet auf einem Pferd. Es schneit. Martin trägt einen Helm und ein Schwert. Es ist dunkel. Der Wind bläst Martin kalt ins Gesicht. Martin hat einen warmen, roten Mantel. Er hüllt sich fest ein. Am Stadttor sitzt ein armer Mann im Schnee, der kein Zuhause hat. Er ist ein Bettler. Er friert. Er hat Hunger. Er ist in Lumpen gekleidet. Der Bettler ruft: „Helft mir!“. Viele Menschen gehen vorüber. Einer findet kein Geld. Jemand winkt einfach ab. Andere gucken gar nicht hin. Dann kommt Martin. Martin hält die Zügel an. Er bleibt beim Bettler stehen. Martin zieht sein Schwert und teilt den dicken, roten Mantel in zwei Teile. Er gibt dem Bettler eine Hälfte. Die andere Hälfte behält er selbst. Der Bettler ist froh und möchte Martin danken. Martin ist schon davongeritten. Martin beschließt, nicht mehr Soldat zu sein. Er legt sein Schwert ab, er legt seinen Helm ab. Er will den Menschen Gutes tun und der Kirche dienen. Martin wurde Bischof und hat vielen Menschen geholfen. Deshalb feiern wir heute noch das St. Martinsfest

Pflanzen suchen neues Zuhause!

Grünlilien suchen neues Zuhause, auch für Menschen ohne grünen Daumen geeignet (sehr pflegeleicht)!

Es ist nicht nur mega günstig, sondern auch nachhaltig!

Grünpflanzen selbst zu vermehren, anstatt sie zu kaufen, spart Geld und schont die Umwelt. Deshalb hat die Arche nun von ihren Planzen-Mamas Ableger abgeschnitten, damit ihr mehr Grün in eure Zimmer holen könnt!

Pflanzen können nämlich richtig viel Gutes für uns tun: Denn Zimmerpflanzen sind nicht nur total im Trend und dekorativ, sondern auch wichtig für ein gutes Raumklima. Sie helfen das Raumklima auf natürliche Weise zu verbessern und binden sogar Schadstoffe! Und auch die Farbe Grün kann einiges! Sie wirkt beruhigend auf uns und stahlt eine kraftvolle Ruhe und Gelassenheit aus. Sie sind also der perfekte Begleiter in der grauen Jahreszeit!

Gerne könnt ihr auch eure Pflanzen vermehren und gegen eine neue Pflanze in der Arche tauschen!

Für weitere Infos checkt doch mal das Netz!

https://www.ndr.de/ratgeber/garten/zimmerpflanzen/Zimmerpflanzen-vermehren-So-gehts,vermehrung102.html

https://www.ndr.de/ratgeber/garten/zimmerpflanzen/Raumklima-mit-Zimmerpflanzen-verbessern,raumklima120.html

Angebote in Corona-Zeiten!

Angebote in Corona-Zeiten!

Wie ihr sicher mitbekommen habt, können zurzeit keine Gruppenstunden machen. Das heißt aber nicht, dass wir nicht für euch da sind und gar nichts machen. Wir sind für Gespräche und Beratungen offen, meldet euch nur bitte vorher an.

Außerdem möchten wir für euch verschiedene Angebote für zuhause machen. Wenn dazu etwas an Material gebraucht wird, könnt ihr euch das in/an der Arche abholen. Wir können euch auch die Angebote nach nachhause bringen. Wichtig ist es, dass ihr euch meldet, wenn wir es euch bringen sollen, damit wir wissen wohin. Dies macht ihr am besten per Mail an archerechner20@gmail.com oder per Telefon unter 06691-21350.

Ihr könnt euch auch gerne alles an unserem Arche-To-Go-Stand abholen!! Da findet Ihr auch noch mehr coole Sachen!

Wir aktualisieren unseren Arche-To-Go-Stand ständig!

Die wöchentliche Angebote werden nach und nach hier unten verlinkt und vorgestellt.

Bitte unten auf den Button klicken!