Mitarbeiter Vorstellung Annika Arndt

Alter: 22

Kommt aus: Neukirchen

Ist jetzt: Studentin

Wie alt warst du, als du zum ersten Mal an einer Veranstaltung, Gruppe oder einem Projekt der Arche teilgenommen hast

  • Ich kam mit 14 Jahren zum ersten Mal die Arche, als ich am ersten Fotoworkshop 2012 teilnahm und darauf folgten dann zum Glück noch viele weitere.

Wenn Du dir eine Anschaffung oder Veränderung für die Arche wünschen könntest, was wäre es? 

  • Ich würde mir mehrere Hochbeete in Kinderhöhe wünschen, damit die Kinder in der heutigen digitalen und schnelllebigen Zeit auch mal im Dreck wühlen und ein Verständnis für alltägliche Lebensmittel sowie unsere Konsumgesellschaft entwickeln können. Außerdem macht garteln Spaß!

Wie würde Deine Traum Veranstaltung in der Arche aussehen (Projekt, Gruppenstunde, Freizeit)?

  • Eine Traumveranstaltung in der Arche würde für mich so aussehen, dass die Kinder eine Abwechslung zu ihrem Alltag erleben, bei der sie neue Fähigkeiten entdecken und erlernen sowie neue Freundschaften schließen oder einfach mal abschalten und lachen können. Also eigentlich wie jede Veranstaltung der Arche…

Was bringt Dir die Arche? 

  • Die Arche bringt mir eine Zeit mit viel Freude, lustigen Menschen, zahlreichen Erinnerungen und Erlebnissen, neue Freundschaften sowie ganz viel leckeres Essen!

Welcher Song darf in einer Arche Playlist deiner Meinung nach nicht fehlen? 

  • Weil ich mich nicht entscheiden kann, ist hier eine kleine Auswahl: Happy (Pharrell Williams), Don’t Say Maybe (James Hersey), Super Freak (Rick James), I Love To Boogie (T. Rex), Liebe (Moop Mama), Shaky Ground (Freedom Fry), Alles was ich hab (Fynn Kliemann)

Es wird gekocht in der Arche. Was für eine Zutat darf nicht fehlen? 

  • Knoblauch!

Was ist Dein Lieblingsplatz oder -ort in der Arche?

  • Mein Lieblingsort in der Arche ist die Küche, denn jede gute Party findet bekanntlich in der Küche statt, auch in der Arche. Hier kommt man zusammen, kocht oder backt gemeinsam im Küchenchaos, probiert neue Rezepte aus, erfindet die neusten Kreationen, hier entstehen die besten Ideen und jeder kann irgendwie mithelfen.

Wie hoch ist die Arche? (in cm)

  • Ich schätze mal, dass die Arche an der westlichen Hausecke bis zum Dachgiebel ca. 1100 cm hoch ist.

Was fehlt Dir aus der Arche in Zeiten des Kontaktverbotes am meisten? 

  • Mir fehlt die Zeit mit den unterschiedlichsten Charakteren in einem Raum zu sitzen und die bescheuertsten Gespräche zu führen.

Welches Zitat sollte man unbedingt kennen? oder Hast du ein Lieblingszitat und wenn ja wie lautet es?

  • Unmöglich, sagte die Tatsache. Versuche es, flüsterte der Traum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.