Morgen ist Muttertag

Morgen ist Muttertag. Du hast noch nichts vorbereitet? Das ist nicht schlimm. Vielleicht machst du deiner Mutter eine kleine Freude, indem du ihr etwas malst oder ihr einen selbstgepflückten Blumenstrauß schenkst oder ihr ein tolles Frühstück vorbereitest. Es gibt viele Möglichkeiten, danke zu sagen und es muss nicht perfekt sein. Am einfachsten ist das natürlich, indem du ihr einfach „Danke“ sagst, denn du musst nichts schenken, um Dankbarkeit zu zeigen.

„Morgen ist Muttertag“ weiterlesen

Federball spielen

Dir ist langweilig und du möchtest draußen etwas unternehmen? Dann schnapp dir doch deine Mutter, deinen Vater, deine Schwester oder Bruder oder frage einen Freund oder eine Freundin und zwei Schläger und einen Federball. Dort wird der nötige Abstand eingehalten und auch wenn du erst etwas reinkommen musst, macht es Spaß und du kannst Zeit draußen mit anderen verbringen und bewegst dich dabei etwas. Viel Spaß!

Foto-Challenge

Apfelblüten

Du fotografierst gerne oder möchtest es mal ausprobieren? Dann bist du hier genau richtig. Bis zum Ende des Monats veranstalten wir eine Foto-Challenge. Jeder Tag hat ein neues Thema. Du kannst uns deine Bilder gerne per Mail oder Instagram schicken. Vielleicht machen wir dann später eine Fotoausstellung in der Arche. Also schnappt euch eine Kamera oder euer Handy und seid kreativ!  Wir freuen uns auf deine Fotos.

„Foto-Challenge“ weiterlesen

Liebes Tagebuch…

Diese Zeiten sind besonders und nicht alltäglich. Vielleicht gehen dir momentan ein paar Gedanken durch den Kopf oder du tust Dinge, die du sonst nicht tust. Wäre es da nicht schön, wenn du dich auch noch in ein paar Jahren an diese verrückten Dinge erinnern möchtest, deinen Tag festzuhalten in Form eines Tagebuchs? So kann man einfach ein paar Gedanken ordnen und für später dokumentieren. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es sehr lustig ist, sich alte Einträge durchzulesen.

Bild von Tagebuch und Stiften
„Liebes Tagebuch…“ weiterlesen

Schöne Ostergrüße

Ostern steht vor der Tür und da wir durch die Kontaktsperre unsere Familie und Freunde nicht besuchen können, können wir ihnen über andere Wege zeigen, dass wir an sie denken und für sie da sind. In der Zeit von digitalen Medien ist das nicht schwer, doch es gibt noch andere Wege, mit anderen zu kommunizieren und ihnen eine kleine Freude zu machen. Denn wer rechnet heutzutage schon mit einem Brief von einem Freund oder Verwandten? 

„Schöne Ostergrüße“ weiterlesen