Ausflugstipp Wanderung zum Kellerwaldturm

Länge: ca. 14 km

Dauer: 3 – 3,5 Stunden

Anfahrt: Waldrand von Densberg

Trotz einer nicht so guten Wettervorhersage hat sich am 15. Juli eine kleine Gruppe von Wanderern auf den Weg zum Kellerwaldturm gemacht. Zuerst ging es mit dem VW Bus an den Waldrand von Densberg.

Dort sind wir erst einem der Ausschilderungen gefolgt, doch manchmal sind wir einen etwas direkteren Weg gelaufen, der deswegen etwas steiler war als der Serpentinen-artige Weg, der sich den Berg hochschlängelt. Durch die nicht so gute Wettervorhersage sind uns diesmal auch nicht viele Menschen begegnet.

Oben am Turm angekommen haben wir erstmal eine kleine Pause auf den Bänken gemacht, bevor es auf den Turm hinauf ging. Menschen, denen die Höhe nicht so geheuer ist, sollten sich gut überlegen, ob sie auf den Turm steigen, da dieser doch ziemlich hoch ist.

Danach ging es den Berg auf einem anderen Weg wieder herunter. Unten am Berg angekommen führte ein schöner Weg von Dodenhausen zurück nach Densberg.

Gerade im Sommer ist der Weg sehr schön, da am Wegesrand und auf den Feldern viele schöne Blumen wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.