Ablauf der Arche Einkaufs Aktion Corona

Wegen der anhaltenden und sich verschärfenden Entwicklung mit Infektionen durch das Coronavirus/CoVid19 haben wir eine Idee aufgegriffen, die in anderen Städten und Landkreisen schon praktiziert wird. Einen Einkaufsservice für Menschen in Risikogruppen und Menschen die sich in Quarantäne befinden. 

Wir fühlen uns als Evangelische Jugend besonders verpflichtet unseren Nächsten in dieser Not zur Seite zu stehen und sie nicht alleine zu lassen.

Was wir für Sie tun!

Wir erledigen für Sie, die Einkäufe für Ihren Lebensunterhalt in haushaltsüblichen Mengen in Treysa. Wir kaufen für Sie: Lebensmittel und Hygieneartikel.

Wir beteiligen uns nicht am Einkauf für Hamsterkäufe, andere Konsumartikel und Luxusgütern.

Ablauf:

Ab Dienstag den 17. März 2020 kann man werktags von 10 Uhr bis 14 Uhr unter Telefon 06691/21350 bzw. arche@arche-treysa.de eine Einkaufsliste abgeben. (Bitte mit Vor- und Zunamen, Adresse und Telefonnummer)

Wie funktioniert die Kontaktlose Lieferung und Bezahlung?

Zwei Teams der Arche in Treysa werden dann für Sie einkaufen gehen und Ihnen die Lebensmittel vorbeibringen.

  • Die Ehrenamtlichen werden bei Ihnen klingeln und sich mit einem Mitarbeiter Ausweis der Arche ausweisen. 
  • Die Lebensmittel stellen die Ehrenamtlichen vor Ihre Tür.
  • Ihre Einkäufe werden mit dem Kassenzettel belegt und Sie bezahlen bei den Ehrenamtlichen den fälligen Betrag.
  • Infektionsschutz: Das Ganze geschieht mit 2m Abstand. Unsere Ehrenamtlichen tragen bei der Übergabe Mundschutz und Einmalhandschuhe.

Wer kann bestellen?

  • Menschen die in verordneter oder freiwilliger Quarantäne sind.
  • Menschen Über 65 Jahre.
  • Menschen mit Vorerkrankung.

Aus welchem Gebiet kann ich bestellen?

Zuerst werden Menschen aus dem Gebiet unserer Ev. Kirchengemeinde Franz von Roques versorgt, sprich Ascherode, Dittershausen, Frankenhain, Rommershausen und Treysa. 

Sollten noch Kapazitäten frei sein, dann erweitern wir den Betreuungsradius. Dazu mehr in der Tagespresse, Facebook der Kirchengemeinde Franz von Roques oder unserer Homepage. www.Arche-treysa.de

Was kostet der Einkaufsservice?

Wir wollen an der Not anderer Menschen kein Geld verdienen. Die Kirchengemeinde Franz von Roques übernimmt die Kosten für Benzin und Personal. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.